Vortrag: Zwischen Absonderung und Anpassung - Die Mennoniten in der Moderne



Informationen zum Vortrag als PDF

vom [08.09.2016]
Artikel vom [08.09.2016] von mennoniten-ibersheim.de

Was ist überhaupt evangelisch?

Im ersten Moment scheint die Antwort klar zu sein. Doch ein genauer Blick zeigt: Es gibt viele evangelische Kirchen. In Deutschland gibt es volkskirchliche (Landeskirchen) und freikirchliche Modelle. In anderen Ländern verschwimmt diese Unterscheidung oft.
Bei uns haben evangelische Freikirchen nur wenige Mitglieder. Anderswo stellen dieselben Konfessionen zum Teil sogar Mehrheiten im jeweiligen Protestantismus dar, wie z.B. im Falle der Baptisten in den USA. Die Mennoniten gelten als die älteste evangelische Freikirche (seit 1525). Sie waren als Täuferbewegung Teil der Reformation in der Schweiz.
Manche kamen von dort in den Wormser Raum. Rainer W. Burkart, ehemals mennonitischer Pastor in Worms-Ibersheim, erläutert, wie aus den täuferischen Ursprüngen einer verfolgten und marginalisierten Minderheitskirche eine weltweite, von großer Vielfalt geprägte evangelische Kirche wurde, zu der heute ca. 1,6 Millionen Mitglieder gehören.
Rainer W. Burkart gehört heute zum Exekutivkomitee der Mennonitischen Weltkonferenz. Zuvor war er u.a. freikirchlicher Referent der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland. Dieser Vortrag wird von der Mennonitengemeinde Worms-Ibersheim am Mittwoch, 14. September, ab 19.30 im Roten Haus der Ev. Friedrichsgemeinde in der Römerstraße 76 veranstaltet. Der Eintritt ist frei, eine Spende ist möglich.

vom [08.09.2016]
Artikel vom [08.09.2016] von mennoniten-ibersheim.de

Gottesdienst!

Wir feiern auch in den Ferien Gottesdienst:

Sonntag, 24. Juli - 10.00 Uhr

Sonntag, 7. August - 10.00 Uhr

Sonntag, 21. August - 9.30 Uhr - Ökumenischer Kerwegottesdienst in der Gemeindehalle

Sie sind herzlich eingeladen!

Ihr

Andreas Kohrn, Pastor

vom [15.07.2015]
Artikel vom 15.07.2015 von mennoniten-ibersheim.de
1 2 3